Nikon D60 - Infos & Testbericht

Nikon D60 - Infos & Testbericht
Nikon D60
Nikon D60
Nikon D60
Nikon D60
Nikon D60
Nikon D60
Nikon D60
Kamera weiterempfehlen:

Allgemein

Hersteller:
Modell:
D60
Markteinführung:
03 / 2008
UVP:
749,00 Euro

Aufnahme-Eigenschaften

Megapixel (effektiv):
10,0 Megapixel
Maximale Bildauflösung:
3.872 x 2.592 Bildpunkte
Sensortyp und -größe:
CCD, 23,6x15,8mm
Serienbilder pro Sekunde:
3,0 Bilder pro Sekunde
Bild-Format:
JPEG, RAW
Audio-Format:
keine Angaben
Video-Auflösung:
keine Angaben
Video-Frequenz:
keine Angaben
Video-Format:
keine Angaben
EXIF Version:
2.21

Speicher, Verbindung & Akku

Speicherkarte:
SD, SDHC
Interner Speicher:
keine Angaben
Druckeranbindung:
PictBridge
Akkuleistung:
1.000 mAh
Schnittstellen:
Netzgerät, NTSC, PAL, USB
USB Version:
2.0

Funktionen, Blitz & Abmessungen

Optischer Bildstabilisator:
Nein (im Objektiv integriert keine Angaben)
ISO Empfindlichkeit:
100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Selbstauslöser:
2, 5, 10, 20 Sekunden
Belichtungssteuerung:
Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur:
+-5 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich:
Scharfstellung:
Autofokus, manueller Fokus
Manueller Weißabgleich:
Gesichtserkennung:

Sonstige Angaben zur Digitalkamera

Wechselobjektivfassung:
Objektiv-Bajonett:
Nikon F
Displaygröße:
2,5 Zoll
Displayauflösung:
230.000 Bildpunkte
Monitor klappbar:
Monitor drehbar:
Sucher:
Suchertyp:
Spiegelreflex
Dioptrienausgleich:
-1.7 bis + 0,5 dpt
Live View:
Staubschutzsystem:
Sensor-Selbstreinigung
Verschluss-Art:
elektronisch, mechanisch
Belichtungszeiten:
30s bis 1/4000s
Blitzgerät eingebaut:
Blitzleitzahl:
12,0
Blitzschuh vorhanden:
Stativgewinde vorhanden:
Größe:
126mm x 94mm x 64mm
Gewicht:
471g (Gehäuse ohne Akku)
Fernbedienung per Fernauslöser:
Staub und Spritzwasser geschützt:
keine Angaben
Wasserdicht:
keine Angaben
Sonstiges / Fazit / Testbericht: Kit-Objektiv 18-55mm mit optischer Bildstabilisierung (VR), Sucher mit Annäherungssensor (Display schaltet automatisch in Energiesparmodus, sobald durch den Sucher geblickt wird), im Serienbildmodus 3,0 JPEG Bilder pro Sekunde bis die Speicherkarte voll ist oder maximal 9 RAW Aufnahmen am Stück, 1,5fache Brennweitenverlängerung, Sucher 95 Prozent Sucherbildabdeckung und 0,8fache Vergrößerung, Fokus Tracking, Luftstrom Kontrollsystem zur Vermeidung von Staubablagerung, FAT16 und FAT32 kompatibel, 17 Individualfunktionen, manuelle Texteingabe (bis zu 36 Zeichen) möglich (wird zu jedem Bild in die EXIF Informationen gespeichert), Infrarotfernbedienung optional erhältlich, Rotationssensor

Kamera weiterempfehlen:
Kundenbewertungen:

Ähnliche Kamera Modelle

Nikon D810A

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

36,2 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Nikon D7200

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

24,0 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Nikon D5500

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

24,0 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Nikon D750

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

24,2 Megapixel

Intervallaufnahme, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Nikon D810

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

36,2 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Nikon D3300

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

24,0 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Nikon D5300

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

24,0 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Nikon D610

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

24,2 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Nikon D7100

Spiegelreflex (DSLR)-Kamera

24,0 Megapixel

Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Merkliste