Panasonic Lumix DMC-LX5 - Infos & Testbericht

Panasonic Lumix DMC-LX5 - Infos & Testbericht
Panasonic Lumix DMC-LX5
Panasonic Lumix DMC-LX5
Panasonic Lumix DMC-LX5
Panasonic Lumix DMC-LX5
Panasonic Lumix DMC-LX5
Panasonic Lumix DMC-LX5
Panasonic Lumix DMC-LX5
Panasonic Lumix DMC-LX5
Kamera weiterempfehlen:

Allgemein

Hersteller:
Modell:
Lumix DMC-LX5
Kameratyp:
Markteinführung:
08 / 2010
UVP:
529,00 Euro

Aufnahme-Eigenschaften

Megapixel (effektiv):
10,0 Megapixel
Maximale Bildauflösung:
3.648 x 2.736 Bildpunkte
Sensortyp und -größe:
CCD, 1/1,63 Zoll
Serienbilder pro Sekunde:
2,4 Bilder pro Sekunde
Bild-Format:
JPEG, RAW
Audio-Format:
keine Angaben
Video-Auflösung:
1.280 x 720 Bildpunkte
Video-Frequenz:
30 Bilder pro Sekunde
Video-Format:
AVCHD Lite, Quicktime Motion JPEG
EXIF Version:
2.30

Speicher, Verbindung & Akku

Speicherkarte:
SD, SDHC, SDXC
Interner Speicher:
40,0 MB
Druckeranbindung:
PictBridge
Akkuleistung:
1.250 mAh, reicht für 400 Bilder nach CIPA
Schnittstellen:
HDMI Mini, Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB
USB Version:
2.0

Zoom, Brennweite & Schärfe

Zoom optisch / digital:
3,8fach / 4,0fach
Brennweite (KB):
24mm bis 90mm
Blende (w/t):
2,0 / 3,3
Filtergewinde:
optional, 52 mm
Schärfebereich normal:
50cm bis unendlich
Schärfebereich Makro:
1cm bis unendlich

Funktionen, Blitz & Abmessungen

Optischer Bildstabilisator:
ISO Empfindlichkeit:
80, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Selbstauslöser:
2, 10 Sekunden
Belichtungssteuerung:
Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur:
+-3 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich:
Scharfstellung:
Autofokus, manueller Fokus
Manueller Weißabgleich:
Gesichtserkennung:

Sonstige Angaben zur Digitalkamera

Video-Einschränkung:
900 Sekunden
Displaygröße:
3,0 Zoll
Displayauflösung:
460.000 Bildpunkte
Monitor klappbar:
Monitor drehbar:
Sucher:
Suchertyp:
optisch oder elektronisch (jeweils optional)
Dioptrienausgleich möglich:
Verschluss-Art:
elektronisch, mechanisch
Belichtungszeiten:
60s bis 1/4000s
Blitzgerät eingebaut:
Blitzschuh vorhanden:
Stativgewinde vorhanden:
Größe:
110mm x 66mm x 43mm
Gewicht:
260g (betriebsbereit)
Fernbedienung per Fernauslöser:
Staub und Spritzwasser geschützt:
keine Angaben
Wasserdicht:
keine Angaben
Sonstiges / Fazit / Testbericht: Für eine kompakte Digitalkamera wurde ein relativ großer Bildsensor mit 1/1,63 Zoll Größe verbaut, neu konstruiertes Leica D Vario-Summicron Zoomobjektiv, 24mm Weitwinkel, 90mm Tele, 3,8x optisches Zoom (deutlich erweiterter Zoombereich gegenüber der Vorgängerkamera, der Panasonic Lumix DMC-LX3), sehr Lichtstarke Optik F2,0 bis 3,3, 18mm Weitwinkel-
Konverter und Filter optional, HD-Video-Modus 1.280 x 720 im AVCHD Lite Format, Makromodus ab 1cm Motivabstand, Venus Engine FHD Bildprozessor, intelligente Automatik, intelligente Auflösung, intelligente Belichtung, optischer Power-O.I.S-Bildstabilisator, Bewegungserkennung, 3,0 Zoll Kameradisplay mit 460.000 Bildpunkten, ISO 6.400 und ISO 12.800 bei verringerter Bildauflösung möglich (bei ISO 12.800 sind es max. 3 Megapixel Auflösung, Panasonic nennt dies "pixel mixed readout"), High CRI Technologie (Color Rendering Index) und LED-Hintergrundbeleuchtung, neues „dreh-und-druck“-Rändelrad vereinfacht die Menü-Navigation, die Auslöseverzögerung der LX5 beträgt laut Panasonic nur 0,007s ohne Autofokus, die intelligente Auflösung ermöglicht auch die intelligente Zoom-Funktion - die den Zoomfaktor auf das 1,3-fache erweitert und dies laut Panasonic ohne sichtbaren Detailverlust, alternativ zu den üblichen Motion-JPEG-Videos bietet die LX5 jetzt auch die Aufzeichnung im AVCHD Lite-Format an, Zoomen ist während der Videoaufnahme über den gesamten 3,8x-Zoombereich möglich, die ISO-Werte lassen sich bei der LX5 jetzt auch in feinerer 1/3 EV-Abstufung wählen, maximal sind ISO Empfindlichkeiten von 12.800 (mit 3 Megapixel Auflösung) möglich, Stufen-Zoom-Funktion (24, 28, 35, 70 oder 90mm), kompatibel zu SD, SDHC und den neuen SDXC Speicherkarten. Optional erhältliches Zubehör DMW-LVF1 Live-View-Sucher, DMW-VF1 optischer Aufstecksucher (24mm Rahmen), DMW-LW52 Weitwinkel-Konverter, DMW-LA6 Objektivvorsatz-Adapter, DMW-LND52 Neutral-Graufilter, DMW-LPL52 Polarisationsfilter, DMW-LMC52 Schutzfilter, DMW-CLX5 Ledertasche, DMW-BCJ13 Akku und die Blitzgeräte DMW-FL220 (LZ22), FL360 (LZ36); FL500 (LZ50). Die Panasonic Lumix DMC-LX5 soll ab Ende August 2010 in Schwarz im Fachhandel erhältlich sein.

Kamera weiterempfehlen:
Kundenbewertungen:

Ähnliche Kamera Modelle

Panasonic Lumix DMC-SZ10

Kompakt-Kamera

15,9 Megapixel

Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Panasonic Lumix DMC-FT30

Kompakt-Kamera

15,9 Megapixel

Wasserdicht, Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Panasonic Lumix DMC-TZ58

Kompakt-Kamera

15,9 Megapixel

Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Panasonic Lumix DMC-TZ71

Kompakt-Kamera

12,0 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Panasonic Lumix DMC-CM1

Kompakt-Kamera

20,0 Megapixel

Gesichtserkennung, Blitzgerät eingebaut

Panasonic Lumix DMC-LX100

Kompakt-Kamera

12,7 Megapixel

Intervallaufnahme, Gesichtserkennung, Stativgewinde, manueller Weißabgleich

Panasonic Lumix DMC-SZ8

Kompakt-Kamera

15,9 Megapixel

Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Panasonic Lumix DMC-TZ56

Kompakt-Kamera

15,9 Megapixel

Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Panasonic Lumix DMC-TZ61

Kompakt-Kamera

18,0 Megapixel

Gesichtserkennung, Stativgewinde, Blitzgerät eingebaut, manueller Weißabgleich

Merkliste